730andmore

730andmore
Dieses Blog wurde im März 2010 eröffnet. Am 1. April 2010 starteten meine Frau Sabina und ich zu einer 2-jährigen Weltreise, die uns durch die USA, Karibik, Kroatien, USA, Kanada, Hawaii, Australien und Thailand führte. 730 Tage später waren wir wieder in der Schweiz sesshaft. Das Reisen wird uns nie mehr loslassen. Ebenso die Fotografie.

28. Juli 2013

Juli 2013 - von Zürich nach Männedorf über Quinten nach Ballenberg und in den Zürcher Zoo

Wir werden alle überwacht!

Eigentlich hätte ein Sturm der Entrüstung über die Welt brechen sollen! Die Enthüllungen von Snowden, die uns vor Augen geführt haben, dass wir alle in allen Lebenslagen überwacht werden, waren doch ganz schön deftig. Willkommen im Orwellschen 1984, 1948 geschrieben, was für ein Visionär! Naja, ganz so schlimm kann es ja nicht sein, schliesslich begeben sich Freiwillige ins "Big Brother-Haus". Und einige sehen sich das auch noch an! Was für eine Welt?! Diese Frage stellen sich nicht nur Verschwörungstheoretiker, sondern mittlerweile auch gut ausgebildete und ebenso gut situierte Menschen. Ich kenne mittlerweile kaum noch Leute, die nicht der Meinung sind, dass irgendetwas auf unserer Kugel falsch läuft. Es brodelt und jeder hat seine eigene Theorie dazu. Aber was auch immer passieren wird, die Erde dreht sich weiter, Menschen werden geboren und andere gehen einen anderen Weg als die Zeit. Manchmal gewollt und manchmal ungewollt. 

Und...! Wir erlebten wieder einmal einen Juli mit Temperaturen, der (fast) alle Rekorde brach. Eigentlich ein verdienter Ausgleich zu sechs Monaten Kälte und Niederschlag. Das Züri-Fäscht zu Beginn des Monates konnte sich über das Wetter nicht beschweren und auch den Rest des Julis war es Sommer. Aber der langen Rede kurzer Sinn. Auch im Juli fotografierten Sabina und ich was das Zeug hielt. Ob am Freitagnachmittag am Züri-Fäscht, bei meiner Mutters 83. Geburtstag oder die Spatzen auf unserem Balkon und auch Tiere im Zürcher Zoo und mit meinen Schwiegereltern im Ballenberg. Aber wie heisst es in vielen deutschen Reiseblogs? "Seht selbst!"

die Fotos vom Ballenberg gefallen mir echt gut
DAS Freilichtmuseum bei Brienz!

Handwerk wird grossgeschrieben!







































































































ich konnte nicht genug davon kriegen (vom Freilichtmuseum:-)





















Nun ja, eigentlich genug Fotos für 3 Posts... aber (von deutschen Reiseblogs abgeschrieben), das will ich Euch nicht vorenthalten!

Spatzen und Enten und so



Foto von Sabina, auf unserem Balkon in Männedorf
Männedorf am See!

Katzentobelweiher in Uerikon


in der Tüfi 
Sabina, Semi-Pro
Pause am Schirmensee

Cheers!
Gewitterstimmung bei Meilen

sogar die Spatzen hechelten!

Aber auch die will ich nicht vorenthalten!
Seehofstrasse vor dem Züri-Fäscht!


am Utoquai!
Action by Fallschirmspringer
geordnet! Zürich halt!




schön sind Freaks nicht ausgestorben!






Und auch die nicht!
am Lift bei Weesen!

Quinten























die Leute stauten sich, um die Ringelnatter zu bestaunen!



sign of times!

und schon gar nicht die!
Im Zürcher Zoo






















Tereza, Damir und Sabina!
lost, not found!





















Turm in der Masoala-Halle
















so long guys!